Unser Johannifest am 29. Juni 2018

Liebe Eltern, am 29.Juni 2018 laden wir Sie und Ihre Kinder zu unserem Johannifest ein. Dazu treffen wir uns um 20.30 Uhr auf der Kappelbergebene. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen und Ihren Kindern auf der großen Wiese tanzen und feierlich die Johanni- Lieder singen, während das Feuer entzündet wird. Im…

Weiter lesen…

Vortrag „Endlich wieder Durchschlafen“

Am 18. April 2018 laden wir um 20:15 Uhr herzlich zu einem weiteren informativen Vortrag ein: „Endlich wieder Durchschlafen“ Schlaflose Nächte sind ein Riesenproblem für die meisten Eltern. Was können wir tun, was hilft wirklich? Nach unruhigen Nächten wacht man müde auf, fährt gestresst in den Kindergarten, ein langer Mittagsschlaf…

Weiter lesen…

Kinderkleiderbasar am Samstag 17.3.2018

  Am Samstag 17.3.2018 findet von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Täschenstraße 19 unser Kinderkleiderbasar mit Kuchenbuffet statt. Das Elternbeiratsteam des Waldorfkindergartens veranstaltet einen Baby- und Kinderkleiderbasar für Frühlings- und Sommermode. Hierfür freuen wir uns Sie in den Waldorfkindergarten in der Täschenstraße in Fellbach einladen zu dürfen. Von unserem…

Weiter lesen…

Vortrag: NEIN zur digitalen Kinderstube

Am 12. Januar 2018 laden wir um 20:15 Uhr herzlich zu einem weiteren informativen Vortrag ein: NEIN zur digitalen Kinderstube Frau Dr. Michaela Glöckler erläutert anhand wichtiger Erkenntnisse aus der Gehirnforschung der vergangenen Jahrzehnte, dass Kinder Geschicklichkeit, Laufen, Sprechen und Denken am besten durch Eigenaktivität lernen – durch Versuch und…

Weiter lesen…

Unser Herbstbasar am 18. November 2017 von 14 bis 17:30 Uhr

Am 18. November laden wir herzlich zu unserem Herbstbasar ein: Veranstaltungsort Wernerstrasse 39 14:00 Uhr Begrüßung und gemeinsames Singen Puppenspiel, Backen, Bastelstuben, Zwergencafé, Transparente u.v.m. 17:30 Uhr Musikalischer Ausklang Veranstaltungsort Täschenstrasse 19 Herbstcafé, gebrannte, Mandeln, Apfelpresse, Marktstände, Büchertisch Hier geht’s zum Plakat

Weiter lesen…

Vortrag: „Ich möchte, dass du du selbst wirst“

Kinder werden überwiegend als „Festplatten“ gesehen, die möglichst effizient in kurzer Zeit beschrieben werden sollen. Dabei wird übersehen, dass jeder Mensch eine einzigartige, ewige, geistige Individualität ist. Heutige Schulformen, in denen Schüler und Lehrer überwiegend das Gefühl haben, dass sie etwas „sollen“ und weniger von sich aus „wollen“ dürfen, gehören…

Weiter lesen…