Waldorfpädagogik

Waldorferzieher und -lehrer betrachten und respektieren das Kind als individuelle Persönlichkeit mit einem ihm eigenen Umfeld und Lebensweg. Sie schaffen ihm einen geschützten Raum und die Bedingungen dafür, dass es innerhalb der sich verändernden Zeiterscheinungen Kind sein kann. Das pädagogische Handeln soll die gesunde Grundlage für eine ganzheitliche körperliche, seelische und geistige Entwicklung eines jeden Kindes bilden.

Erfahren Sie mehr über…

Waldorfkindergärten als Kompetenz-Zentren

Tagesablauf

Waldorfpädagogische Merkmale

Nach dem Kindergarten auf die Waldorfschule

Weitere Einrichtungen

Kommentare sind geschlossen