nur Schnupfen nicht mehr Corona-Symptom

Am 23.07. gab es Beratungen von Kultusministerium, Sozialministerium, Landesärztekammer und Landesgesundheitsamt. Am 24.07. war eine Pressemitteilung des Kultusministeriums zu finden:

„Sozialministerium und Landesgesundheitsamt werden den Kommunen, der Ärzteschaft, den Einrichtungen, aber auch den Eltern und Familien klar verständliche, einfache und medizinisch sinnvolle Empfehlungen an die Hand geben.“

„Klar ist aber auch, dass es eine absolute Sicherheit in einer weltweiten Pandemie und vor allem im Hinblick auf Personen, die keinerlei Symptome aufweisen, aber trotzdem ansteckend sein können, am Ende für niemanden geben kann.“

„Ein Schnupfen ohne weitere Krankheitszeichen ist aber noch kein grundsätzlicher Ausschlussgrund für einen KiTa- oder Schulbesuch.“

Wir werden die genannten Empfehlungen abwarten müssen. Bis dahin gilt: Kinder, die nur Schnupfen (laufende / verstopfte Nase) haben, dürfen die Einrichtung weiterhin bzw. wieder besuchen. Dies gilt dann bestimmt auch in Fällen von Schnupfen in der Familie.

Die Stadt Fellbach gibt an die Eltern ihrer Einrichtungen ein diesbezügliches Schreiben aus und bittet die freien Träger um Weitervermittlung. Dem kommen wir gerne an dieser Stelle nach.

Kommentare sind geschlossen.